Essen in Thailand

Das erste Mal ging ich 1973 nach Thailand. Ich war ein junger Soldat in der Armee der Vereinigten Staaten, und Bangkok war meine erste Dienststation. Ich war 18 Monate lang dort, und meine erste Mahlzeit in Thailand war ein Big Mac, Pommes und eine Cola.

Die Zeiten haben sich geändert, und Fastfood-Lokale gibt es überall in Thailand. Alles von KFC über McDonalds bis hin zu Pizza Hut ist überall zu finden. Es gibt sie nicht nur in den großen Städten und Touristenorten, sondern auch in kleineren Städten wie Khon Kaen und Phitsanulok.

Zugegeben, in den Staaten bin ich ein Junk Food-Junkie, aber in Thailand neige ich normalerweise dazu, das lokale Essen zu geniessen. Eigentlich ist es thailändisches Fastfood.

Ich esse am liebsten von den örtlichen Straßenverkäufern, die in weniger als einer Minute einen Teller für Sie bereithalten können. Und es ist viel billiger und schmackhafter als das lokale Burger King.

Aber wenn ich für drei oder vier Wochen in Thailand bin, gebe ich irgendwann nach und muss ein paar Burger, Brathähnchen oder Pizza essen. Und für meine thailändische Freundin ist es ein besonderer Genuss, in einem der amerikanischen „Restaurants“ zu essen.

Wenn ich nach Khon Kaen gehe, esse ich gerne die frischen Meeresfrüchte in den örtlichen Restaurants. Bar-B-Que-Garnelen mit Gemüse und Reis sind alles, was ich zum Abendessen brauche. Meine Süße bekommt ein paar Austern und Papayasalat und alles ist gut.

Wenn wir im Zimmer sind und beschließen, zu Hause zu bleiben und uns einen DVD-Film anzusehen, ruft sie am liebsten die Pizza Company an, um Pizza und Chicken Wings zu bestellen. Ich bekomme die Pizza und sie verschlingt die Flügel.

Das Frühstück besteht normalerweise aus Eiern und Reis mit vielleicht ein oder zwei Würstchen. Gelegentlich wird es eine Thai-Suppe oder ein Nudelgericht wie Pad Thai sein. Ab und zu gehen wir gerne in ein Hotel, das von Ausländern geführt wird, und sie frühstücken ein „amerikanisches“ Frühstück.

Das Mittagessen ist ein Snack für mich. Ich esse gerne ein Hühner- oder Schweinefleisch-BBQ am Stiel mit etwas Klebreis. Oder, wenn mein Mädchen gut gelaunt ist, fährt sie zum KFC und holt sich ein paar scharfe Hühnersandwiches. Und natürlich holt sie mir das Blaubeer-Käsekuchen-Dessert.

Wir genießen beide die Khon Kaen Restaurants, die rund um den örtlichen See oder die Flüsse liegen. Sie haben diese kleinen, strohgedeckten Stände mit toller Aussicht. Das Essen und der Service sind ausgezeichnet, und einige haben eine Live-Band, die lokale thailändische Country-Musik spielt.

Thailand hat also das Beste aus beiden Welten. Sie können alles bekommen, von Pizza über Cheeseburger bis hin zu gebratenem Reis und Nudeln. Tolles Essen und super Preise. Ein weiterer Grund, warum ich Thailand liebe.

 

Fahrtipps in Thailand

Thailand verfügt über ein gutes Netz gut instand gehaltener Straßen und Autobahnen zwischen allen wichtigen Zentren. Die Straßenbeschilderung folgt internationalen Konventionen und ist sowohl in Thai als auch in Englisch. Betrunkene Fahrer und ein Übermaß an willkürlich gefahrenen Motorrädern machen Nachtfahrten jedoch zu einem echten Problem.

Straßenverkehrsregeln

Der Verkehr fährt auf der linken Seite und die Fahrer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und im Besitz eines vollen, gültigen thailändischen Führerscheins oder eines internationalen Führerscheins sein. Wenn Sie nur im Besitz eines nationalen Führerscheins aus Ihrem eigenen Land sind, dürfen Sie diesen bis zu zwei Monate lang benutzen. Um ein Auto zu mieten, müssen die Mieter mindestens 25 Jahre alt sein. Das Anlegen von Sicherheitsgurten ist obligatorisch, und es gelten die Gesetze zum Fahren unter Alkoholeinfluss; alle Versicherungen sind ungültig, wenn die Fahrer die gesetzliche Alkoholgrenze überschreiten.

Die Polizei stellt regelmäßig und gelegentlich Radarfallen auf, und Verstöße gegen die Grenzwerte werden an Ort und Stelle mit Bußgeldern geahndet, die routinemäßig unter dem offiziellen Satz liegen, aber es wird kein Strafzettel ausgestellt. Die Höchstgrenze für Blut/Alkohol beträgt 0,5 mg/ml. Leider ist die thailändische Polizei bei der Kontrolle betrunkener Fahrer sehr nachlässig, was zu später Stunde eine Gefahr darstellt.

Geschwindigkeitsbegrenzungen:

Städtische Gebiete:45 – 60kph/28 – 37mph

Autobahnen:90 110kph/56 68mph.

Autobahnen und das Straßennetz

In Thailand gibt es etwa 64.600 km/40.141 mls asphaltierte Straßen sowie ein großes Netz unasphaltierter Straßen (vor allem im Norden). Von Bangkok aus führen Hauptverkehrsstraßen nach außen zu allen größeren Städten, wobei die Nord-Süd-Route größtenteils aus zweispurigen Straßen besteht. Die Verbindungsstraßen zu kleineren Städten sind in der Regel breit und einspurig mit zweispurigen Abschnitten an Kreuzungen.

Das Parken in den Städten erfolgt in der Regel gegen eine geringe Gebühr auf der Straße oder größtenteils auf überdachten Parkplätzen in Hotels/Plätzen oder Einkaufszentren. Weiter außerhalb der Stadtzentren ist das Parken in der Regel kostenlos, wenn Sie einen Parkplatz finden. Blockieren Sie nicht die Eingänge von Regierungsgebäuden oder werden Sie wahrscheinlich abgeschleppt.

Kosten, Entfernungen und Zeiten

Tankstellen gibt es in Hülle und Fülle, und die meisten der größeren akzeptieren die wichtigsten internationalen Kreditkarten. An entlegeneren Orten sind Handpumpen üblich, und es wird Bargeld benötigt. Bleifreie 91er, 95er und hochoktanige 98er Kraftstoffe sind ebenso erhältlich wie Diesel und an einigen Standorten auch Flüssiggas. Bleifreier 95er-Kraftstoff kostet etwa 18 Baht pro Liter; Dieselkraftstoff 15 Baht.

Typische Fahrstrecken und -zeiten:

Bangkok nach Chiang Mai:686km/426mls9 Stunden

Bangkok nach Hat Yai:993km/617mls12 Stunden

Hut Yai nach Phuket:474km/294mls7 Stunden.

Sicherheit

Mieter, die Hilfe benötigen, finden eine Notrufnummer auf ihrem Mietvertrag und auf dem Windschutzscheibenaufkleber aufgedruckt. Versuchen Sie, von nächtlichen Fahrten abzusehen, da ahnungslose Schlaglöcher, örtliche Fahrer ohne Rücklicht und umherstreifendes Vieh die Unfallgefahr erheblich erhöhen können.

Da thailändische Autofahrer notorisch disziplinlos sind, wenn es darum geht, nachzugeben oder die Verkehrsregeln zu beachten, wird Autofahrern empfohlen, in städtischen Gebieten ein leichtes Tempo zu fahren (50 km oder weniger). Im Falle eines Unfalls ziehen es die Thailänder vor, die rechtlichen Folgen an Ort und Stelle zu regeln und erwarten oft, dass der wohlhabendere Autofahrer die Kosten übernimmt, auch Ausländer.

Halten Sie sich von der Innenstadt von Bangkok fern; der Verkehr ist entsetzlich und die Straßen sind verwirrend, ganz zu schweigen von den Verkehrsteilnehmern, die eine generelle Missachtung anderer Fahrzeuge an den Tag legen. Fahren Sie auf allen Autobahnen nicht zu dicht an den Straßenrand, da Motorräder häufig in die falsche Richtung fahren, und halten Sie sich von Bussen und Lastwagen fern. Die Songteaw-Kleinbusse haben die Angewohnheit, plötzlich anzuhalten.

 

Wie man erfolgreich Eigentum in Thailand erwirbt.

Das Leben in Thailand ist ein Traum für viele Ausländer, die den kalten Wintern und den hohen Lebenshaltungskosten in ihrem Heimatland entfliehen wollen. Thailand bietet dem Ausländer viele Vorteile, darunter schöne Strände, schmackhaftes Essen, freundliche Menschen, erstklassige Gesundheitsversorgung und preiswerte Immobilien. Viele Ausländer kommen hierher, um sich zur Ruhe zu setzen, und andere kommen nur einen Teil des Jahres, um zu genießen, was Thailand zu bieten hat. Für diejenigen, die einen längeren Aufenthalt in Thailand wünschen, ist die Möglichkeit, Eigentum zu erwerben, ein wichtiges Thema. Ein beträchtlicher Teil ihrer Lebensersparnisse wird für den Erwerb dieser Traumimmobilie verwendet. Aus der Sicht eines Rechtsberaters möchte ich Ihnen den Prozess des erfolgreichen Immobilienerwerbs in Thailand erläutern.

Wählen Sie einen Immobilienmakler

Da Sie in einem fremden Land nach einer Immobilie suchen werden, benötigen Sie fachkundige Unterstützung vor Ort. Der Makler weiss, wie man sich in Thai verständigen kann, und ist mit dem geografischen Gebiet vertraut. Er kann Ihnen viele Qualitätsimmobilien in seinem Inventar zeigen. In der Regel wird ein guter Makler die qualitativ schlechten Einheiten aussortieren. Sie wollen zufriedene Kunden, und sie werden problematische Entwicklungen vermeiden. Der Makler erspart Ihnen wertvolle Zeit bei der Auswahl und Vorstellung der Immobilie in Ihrer Preisklasse, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Ich kann ehrlich sagen, dass der Kauf direkt vom Bauträger Ihnen gegenüber dem Kauf vom Makler kein Geld sparen wird. Eine hochwertige Immobilie, die in Thailand zum Verkauf steht, wird in der Regel vom Verkäufer zu einem Festpreis angeboten. Der beste Vorteil der Einschaltung eines Immobilienmaklers besteht darin, dass er als Verbindungsglied zwischen Ihnen und dem Verkäufer fungiert. Er wird einen fairen Preis für Sie erzielen und in Ihrem Namen handeln, um Ihre Interessen während des gesamten Prozesses bestmöglich zu vertreten.

Rechtliche Planung

Bevor Sie eine Hinterlegungsvereinbarung oder einen Vertrag unterzeichnen, sollten Sie sich mit einem Anwalt oder Notar zusammensetzen, um das rechtliche Verfahren zu besprechen. Sie müssen den korrekten Rechtsweg in Thailand kennen, damit der Ausländer Eigentum erwerben kann. Denken Sie daran, dass Sie einen Teil Ihrer Lebensersparnisse ausgeben, um dieses Eigentum zu erwerben, und Sie müssen Ihre Schritte in diesem Prozess sorgfältig planen. Siam Legal bietet potenziellen Immobilienkäufern kostenlose Rechtsberatung an. Sie sollten sich über die rechtlichen Fakten der Eigentums- und Vertragsgesetze in Thailand informieren, bevor Sie Geld einzahlen.

Rechtliche Struktur

In Thailand darf ein Ausländer eine Eigentumswohnung nur auf seinen eigenen Namen besitzen. Wenn der Ausländer Land erwerben und ein Haus bauen möchte, sollte er einen langfristigen Pachtvertrag über das Land abschließen, in der Regel für 90 Jahre (registriert zunächst für 30 Jahre und zwei Verlängerungen von jeweils 30 Jahren). Der Ausländer sollte die Baugenehmigung für den Bau des Hauses in seinem eigenen Namen beantragen. Auf diese Weise ist der Ausländer Eigentümer des Hauses und hat einen gesicherten langfristigen Pachtvertrag über das Land. Der Pachtvertrag wird mit der Option zur Rückübertragung an eine andere Person (bei Verkauf), der Möglichkeit zur Untervermietung und mit einer Kaufoption (falls sich das Gesetz in Zukunft ändern sollte, um dem Ausländer das Grundeigentum zu ermöglichen) geschrieben. Daher ist ein Pachtvertrag für den Ausländer die gängigste rechtliche Methode zum Erwerb von Eigentum in Thailand.

Titel Untersuchung

Es sollte eine umfassende Prüfung der im Landministerium aufgezeichneten Eigentumsurkunde vorgenommen werden. Sie müssen sich vergewissern, dass der Verkäufer ein klares und rechtliches Eigentum an dem Land hat, bevor Sie eine vertragliche Vereinbarung eingehen. Die Titelsuche wird das Land bis zu seinem Erstbesitz zurückverfolgen. Bei dieser Untersuchung wird auch das Recht auf den Zugang zu Ihrem Eigentum durch Fahrzeuge und Versorgungsunternehmen überprüft; Sie erhalten die Wohnbauzonen-, Umwelt- und Planungsgesetze in der Gegend und alle eingetragenen Hypotheken oder Pfandrechte auf dem Land. Es ist eine gute Idee, sicherzustellen, dass Sie auf dem Land eine Struktur errichten können. Außerdem müssen Sie herausfinden, ob Sie legal mit Ihrem Auto dorthin fahren können. Nehmen Sie niemandem das Wort ab, der Ihnen sagt, dass es schon einmal überprüft wurde. Der Anwalt, der die Untersuchung des Eigentumsrechts durchführt, wird Ihnen einen vollständigen Bericht und eine Kopie der Eigentumsurkunde in englischer Sprache zukommen lassen.

Sorgfaltspflicht

Jede finanzielle Transaktion erfordert eine Art Due Diligence im Namen des Käufers, um zu überprüfen, ob es sich um eine solide Investition handelt. Wenn Sie Aktien eines börsennotierten Unternehmens oder eines Investmentfonds kaufen, werden Sie im Allgemeinen das Profil und die Leistung des Unternehmens oder Fonds untersuchen. Dasselbe gilt, wenn Sie eine Immobilie von einem Bauträger erwerben. Sie sollten sich bei den früheren Käufern erkundigen, ob sie mit der Qualität und dem Zeitrahmen des Baus zufrieden sind. Wenn Sie nicht die Zeit haben, die Geschichte des Bauträgers zu überprüfen, wird ein Anwalt vor Ort in der Nähe des Bauträgers das Projekt, seine Direktoren und deren Ruf kennen oder überprüfen können.

Kaution

Wenn Sie mit der Immobilie zufrieden sind und sie Ihren Erwartungen entspricht, werden Sie gebeten, eine Anzahlung zu leisten, um Ihren guten Willen zur Fortsetzung des Prozesses zu zeigen. Im Gegenzug wird der Verkäufer die Immobilie für Sie reservieren und den Prozess mit der Abfassung der Kaufverträge beginnen. Sofern Sie nicht ausdrücklich eine „Ausstiegsklausel“ in den Hinterlegungsvertrag schreiben, z.B. „vorbehaltlich eines eindeutigen Titels“ oder „vorbehaltlich einer Vereinbarung über die Vertragsdauer“, wird der Verkäufer das Eigentum für Sie reservieren und den Prozess mit der Abfassung der Kaufverträge beginnen.

Wie Sie bezahlen

Sie überweisen für den Kauf Gelder aus dem Ausland nach Thailand. Die Gelder werden in Fremdwährung überwiesen und von der thailändischen Bank in thailändische Baht umgerechnet. Ein britisches Ehepaar wird zum Beispiel Pfund Sterling von seiner Londoner Bank überweisen und an die Bank in Thailand überweisen. Die thailändische Bank wird die Gelder in thailändische Baht umwandeln und auf ein lokales Bankkonto einzahlen. Die thailändische Bank wird ein Devisenformular ausstellen, um die Transaktion zu bestätigen. Die Bank wird dieses Formular nur dann ausstellen, wenn die Transaktion mehr als 20.000 USD beträgt. Wenn Sie die Gelder in Ihr Heimatland zurückführen möchten, müssen Sie das Devisenformular und die Begleitdokumente vorlegen. Ihr Anwalt oder Rechtsanwalt in Thailand kann als Treuhänder fungieren und die Zahlungen an den Verkäufer gemäß Ihren Anweisungen verteilen.

Bauphase

Der Bau Ihres Traumhauses braucht Zeit für den Bau. Die Regenzeit in Thailand dauert manchmal länger als normal, was den Prozess verzögern kann. Ein guter Bauunternehmer wird Sie über den Fortschritt des Baus Ihres Hauses auf dem Laufenden halten. Der Verkäufer sollte Ihnen in jeder Phase Fotos zur Verfügung stellen, wenn Sie nicht im Land sind. Ihr Immobilienmakler sollte in diesem Zeitraum für Sie arbeiten, um alle Fragen zu beantworten, die Sie über den Prozess oder den Zeitplan für die Fertigstellung des Baus haben könnten.

Übergabe der Immobilie

Am Ende der Bauzeit erhalten Sie vom Verkäufer eine Benachrichtigung, dass Ihr Eigentum zur Besichtigung bereit ist. Sie oder Ihr Vertreter begeben sich auf den Grundstücksstandort und führen eine gründliche Inspektion auf etwaige Bau- oder Materialfehler durch. Sobald Sie den Zustand der Immobilie akzeptiert haben, gehen Sie zum Grundbuchamt, um den Übertragungs- oder Registrierungsprozess einzuleiten. Wenn Sie das Land pachten, erfolgt die Registrierung des Pachtvertrags. Wenn Sie nicht in der Lage sind, persönlich zu erscheinen, kann Sie ein Anwalt oder eine dritte Partei mittels einer Vollmacht vertreten.

Garantie

Die Vorschriften der thailändischen Regierung sehen eine 5-jährige Garantie auf die wichtigsten Strukturteile vor. Eine einjährige Garantie wird im Allgemeinen in den meisten Verträgen auf Bauteile oder Zubehörteile angeboten, die wesentliche Bestandteile des Gebäudes sind. Ein guter Bauträger wird schnell auf Anfragen zur Reparatur von Mängeln reagieren. Bedenken Sie dies, wenn Sie Ihre Fragen während des Due-Diligence-Prozesses stellen.

Zusammenfassung

Das Leben in Thailand soll eine angenehme und entspannende Erfahrung sein. Wenn Sie den Erwerb Ihrer Immobilie im Voraus planen und vorbereiten, werden Sie für Ihre Bemühungen belohnt. Diejenigen, die die oben empfohlene Vorgehensweise abkürzen, werden etwas Geld sparen, aber am Ende wird es sich nicht lohnen, wenn etwas schief geht. Immobilien sind sowohl eine solide Investition in Thailand als auch ein großartiger Ort, um zu leben und gleichzeitig das Leben im Paradies zu genießen.

 

Frühpensionierung in Thailand – Ein brillanter Zug oder ein kapitaler Fehler?

Mit 54 Jahren in Rente gehen und glücklicher sein?

Gut 54 Jahre alt und von meiner Frau getrennt zu sein und zu sehen, wie meine Freunde an Gewicht zunehmen und gesundheitliche Probleme haben, hat mich nachdenklich gemacht. Ich nahm auch an Gewicht zu, ich war mit der Richtung meines Lebens nicht zufrieden, was kann ich also tun? Ich begann, über die Alternativen nachzudenken.

In den Ruhestand gehen? Niemand will darüber sprechen oder auch nur darüber nachdenken. Vielleicht fühlen wir uns dadurch älter, wenn wir das tun. So vergehen die Jahre und die Dinge ändern sich nicht. Wir tun die gleichen Dinge, essen die gleichen Lebensmittel, bis der Arzt uns sagt, dass wir etwas ändern sollen, und wir machen weiter, als würden wir ewig leben. Leider werden wir nicht ewig leben, und wir sollten an den Ruhestand denken, bevor wir ins Gras beißen. Wofür haben Sie eigentlich all die Jahre gearbeitet?

Nun, um auf den Punkt zu kommen, ich dachte daran, in die Dominikanische Republik zu gehen, um dort zu leben. Aber nachdem ich zweimal dorthin gefahren war, stellte ich fest, dass der Strom unzuverlässig war, dass es Sicherheitsbedenken gab, dass Ärzte und Zahnärzte nicht leicht zugänglich waren und dass es teuer war.

Mit der Zeit setzte ich mich vor meinen Computer und recherchierte ein wenig und entdeckte, dass Thailand ein beliebtes Reiseziel für den Ruhestand ist. Tatsächlich las ich, dass Chiang Mai das beliebteste Reiseziel für den Ruhestand in ganz Südostasien war.

Hunderte von Stunden der Recherche später haben der methodische Planer George und er das beste Ruhestandsland und auch die beste Ruhestandsstadt in ganz Südostasien und vielleicht der Welt gefunden. Chiang Mai, eine Stadt mit mehreren hunderttausend Einwohnern. Sie liegt etwa 420 Meilen nördlich von Bangkok und ist weniger verschmutzt, weniger teuer und mit weniger Verkehr als Bangkok und auch kühler als Bangkok.

Chiang Mai, das den meisten Nordamerikanern unbekannt ist, aber dennoch jährlich von Hunderttausenden von Touristen besucht wird, und in dem Tausende von Ausländern zu Hause sind, die es besucht haben, fand es zu ihrem Gefallen und beschloss, dies zu ihrer neuen Heimat zu machen.

Ich bin am 23. November 2004 in Bangkok angekommen, und dort werden wir unsere Erfahrungen, Abenteuer und Missgeschicke im wirklichen Leben beginnen.

Nach der anstrengenden Reise beschloss ich, ein paar Nächte in Bangkok zu bleiben. Gut ausgeruht war ich dann bereit, weiter nach Chiang Mai zu reisen.

Ein schneller einstündiger Flug oder eine erholsame 13-stündige Zugfahrt – was sollte es sein? Mit dem zusätzlichen Gepäck, das ich inklusive Computer und Golfschlägern mitbrachte, entschied ich mich für den Zug. Die holprige Fahrt in einem sehr bequemen Liegesitz (2. Klasse A/C) kostete mich ganze 15 Dollar US-Dollar, und dazu gehörten zwei Mahlzeiten, eine Erfrischung und ein Gebäck. Es war eine holprige Fahrt mit wenig zu sehen außer dem Wald. Aber ich hatte mein gesamtes Gepäck an Bord, ohne Aufpreis, und die holprige Fahrt war genau das, was meine Beine für ihren Kreislauf brauchten.

Meine Nachforschungen ermöglichten es mir, mich gut auf meine Reise vorzubereiten, und ich bin keiner, der Dinge dem Zufall überlässt. Die Dinge verliefen wie geplant, und ich kam am Bahnhof Chiang Mai an und hatte für 21 Tage ein Zimmer im Bossotel Inn reserviert, das direkt gegenüber dem Bahnhof lag.

Wie ein normaler Tourist, was? Ja, ich bin Kanadierin, woher wussten Sie das?

Ich glaube, insgesamt habe ich etwa 600 Stunden im Internet recherchiert, und ich habe gelernt, was ich konnte, aber es gab noch mehr, viel mehr zu lernen.

Zuerst lebte ich wie ein Tourist, lebte in einem Hotel und aß dort meine Mahlzeiten. Vor dem Frühstück spielte ich Poolbillard in einem Snooker-Lokal hinter dem Hotel. Nach dem Frühstück war Fernsehen die Norm, und später am Tag ging ich zu Fuß in das etwa 30 Minuten entfernte Einkaufs- und Touristenviertel Night Bazaar. Der Spaziergang dorthin war eine gute Übung, er gab mir die Möglichkeit, die Menschen und Geschäfte entlang des Weges zu sehen und die Stadt kennen zu lernen. Ich lief, schaute mich um, ging in den Pub OMalleys, um einen kühlen Drink zu nehmen und Schotte, einen anderen Kanadier und den Besitzer zu treffen.

Der Hotelpreis betrug 16 US-Dollar pro Nacht, Steuern und Frühstück inbegriffen. Ich wollte später in einem Serviced Apartment übernachten, wollte es aber erst buchen, nachdem ich es zuerst gesehen hatte. Ich war positiv beeindruckt, als ich das Apartment besuchte und es buchen wollte. Also drei Wochen im Hotel und dann weiter zum Serviced Apartment, das ungefähr 250 Dollar pro Monat kosten würde, inklusive Nebenkosten, Wasser und Frühstück.

Das Apartment verfügte über Internet in den Zimmern gegen eine zusätzliche Gebühr oder Internet vor Ort, ein Massage-Spa vor Ort, einen Dachpool, einen Motorradverleih, einen Schönheitssalon und ein Restaurant, das abends Unterhaltung bot. Der Fernseher verfügt über eine große Auswahl an Kanälen über Satellit, es gab kostenlose Parkplätze vor Ort und eine tolle Lage in der Nähe der Central Mall. Es hatte also alles

Andere Rentner empfehlen, mindestens 6 Monate oder länger in einer Eigentumswohnung oder einem Serviced Apartment zu wohnen, um sich mit der Stadt vertraut zu machen, bevor sie langfristige Mietverträge abschließen.

Ich traf eine reizende Dame namens Nichaya. Tagsüber war sie Friseurin und abends meine Reiseleiterin, Begleiterin, Transportmittel. Obwohl ich mehr als das Doppelte ihres Gewichts wiege, fuhren wir mit ihrem Motorrad durch die Stadt. Sie fuhr das Motorrad und ich auf dem Rücken. Das mag seltsam erscheinen, ist aber nicht ungewöhnlich. Solange Sie die Stadt nicht kennen und wirklich wissen, wie man ein Motorrad fährt, sollten Sie das nicht tun. Diese Motorräder haben einen 100- und 110-cm³-Motor, was bedeutet, dass sie nicht leistungsstark, aber sehr sparsam im Verbrauch sind. Wir könnten die ganze Woche in der ganzen Stadt für nur 2 US-Dollar Dieselkraftstoff herumfahren.

Um mehr über das Leben in Chiang Mai zu erfahren, muss man mit den Menschen leben. Man muss herausfinden, was sie essen, wo sie einkaufen und was sie täglich tun.

Zu diesem Zeitpunkt waren Nichaya oder Wan, ihr Spitzname, den jeder hier hat, und ich einander sehr nahe gekommen und liebten uns sehr. Ich lud sie nach Patong, einem Badeort, für einen einwöchigen Urlaub ein. Sie lehnte ab, aber ich fragte jeden Tag aufs Neue. Schließlich gab sie nach und willigte ein. Hat jemand von Ihnen von dem Tsuanmi vom Dezember 2004 gehört? Raten Sie mal, wo ich zu der Zeit war? Richtig. Genau dort.

Der Tsunami traf uns ein paar Tage vor unserer geplanten Rückkehr nach Chiang Mai. Wir verloren eine Kamera, einige Kleidungsstücke und einige Bilder, aber wir fanden uns wieder. Sie ging ruhig mit der Situation um, und wir waren unverletzt. Falls es Sie interessiert, so ist es geschehen.

Ein Tremor gegen 3 Uhr morgens weckte mich auf und ich fragte mich, ob es sich um ein Erdbeben handelte. Gegen 4.30 Uhr gab es ein weiteres Beben. Weckte mich wieder auf. Gegen 7 Uhr morgens hörte sich ein großer Knall wie eine Schrotflintenexplosion an und eine Minute später ein weiterer so lauter Knall.

Ich dachte, es könnten Terroristen am Poolbereich sein, und empfahl, im Zimmer zu bleiben. Nichaya riet mir, den Raum zu verlassen. Wir schnappten uns ein paar Wertsachen, den Pass und rannten aus dem Hotel. Unser Hotelzimmer befand sich auf der unteren Ebene gegenüber dem Poolbereich, der etwa zwei Meter tiefer liegt als der Lobbybereich des Hotels. Wir rannten am Pool vorbei, die Treppe zur Lobby hinauf und durch den Vordereingang hinaus. Gerade als wir die Straße überquerten, strömte Wasser aus dem Hotel auf die Straße.

Der Wasserspiegel musste also mindestens zwei Meter hoch sein, um den Lobbybereich zu erreichen. Motorräder, Fahrzeuge wurden durch den plötzlichen Wasserstrahl in alle Richtungen die Straße hinuntergetragen. Wir befanden uns auf der anderen Straßenseite auf höherem Boden, zogen unsere Schuhe aus und ich rollte meine Hose hoch.

Nach etwa einer Stunde oder so begann der Wasserspiegel zurückzugehen. Etwa um diese Zeit fuhr ein Motorradpolizist vorbei und alarmierte alle, dass in Kürze eine weitere Welle kommen würde. Er hatte Recht. Eine weitere ähnliche Welle ging durch die Lobby und wieder auf die Straße. Nun war der Wasserstand wieder so hoch wie zuvor, und wir konnten nichts anderes tun, als zu warten.

Am Tag vor dem Tsunami waren wir auf einer Bootsfahrt zu den Phi-Phi-Inseln. Zwei Tage vor dem Tsunami hatten wir Motorboote am Strand gemietet. Wäre dies einen Tag früher oder zu einer anderen Zeit geschehen, würden Sie diesen Artikel nicht lesen.

Als der Wasserspiegel zurückging und es als sicher erachtet wurde, betraten wir wieder unsere Hotellobby, um einen kleinen Jungen zu finden, der sich im Pool befand, als der Tsunami auf dem Boden lag und jemand versuchte, ihn wiederzubeleben. Leider schaffte es der Junge nicht, ihn wiederzubeleben. Das Hotelpersonal war völlig unvorbereitet. Nette Leute, so wie sie sind, hatten keine Ahnung, was sie tun sollten. Die Gäste schrien: „Rufen Sie einen Arzt!“ Haben Sie einen Arzt gerufen? Das Hotelpersonal lächelte höflich, verstand es aber entweder nicht oder konnte niemanden erreichen.

Als wir uns unserem Zimmer näherten, stellten wir fest, dass es verwüstet war. Das Außenfenster wurde vom Wasser zertrümmert, die Tür zerbrochen, Matratze und Möbel auf den Kopf gestellt und das Zimmer unzugänglich.

Die Hotelgäste wurden mit Bussen und Lastwagen in höher gelegene Gebiete gebracht. Wir saßen am Straßenrand auf höher gelegenem Boden und warteten. Die Hotels fanden alternative Unterkünfte im nahe gelegenen Phuket, das etwa eine halbe Autofahrt von Patong entfernt lag. Wir ließen die anderen, die am Straßenrand saßen, zurück und gingen zu einigen Hütten am Hang, wo Wan die Menschen begrüßen, ihre Sprache sprechen und die Situation erklären konnte. Sie boten uns Erfrischungen und einen Platz zum Hinlegen und Warten an.

Erst als wir einen Tag später den Flughafen erreichten, wurde uns das wahre Ausmaß der Verwüstung bewusst. Auf dem Flughafen waren Touristen mit Schnittwunden, Verbänden, Knochenbrüchen, aber schlimmer noch, es gab viele Menschen, für die keine Rechenschaft abgelegt wurde.

Wan und ich waren unverletzt, lernten aber durch die Erfahrung etwas über einander. Wir haben gezeigt, wie wir in Notfällen reagieren, und wir haben auch etwas über Hotels und Thailänder gelernt. Nachdem wir mindestens sechsmal an die Hotelleitung des Patong Merlin-Hotels und an das vom Tsunami unbeschädigte Schwesterhotel in Phuket geschrieben hatten, erhielten wir nach fünf Wochen eine Antwort.

Sie versuchten nicht, die zurückgelassenen Kleidungsstücke zu reinigen, versuchten nicht, den Inhalt zurückzugeben, versuchten nicht einmal, uns mit einem Brief oder einer E-Mail zu kontaktieren, in denen sie sich über dieses Erlebnis entschuldigten. Wir übernachteten dort eine Woche lang zu einem Preis von 100 US-Dollar pro Nacht und werden nie wieder in einem Merlin-Hotel übernachten.

Wäre es in Nordamerika anders oder besser gehandhabt worden?

Nun, ein einstündiger Flug zurück nach Bangkok zum Einkaufen und dann der kurze einstündige Flug zurück nach Chiang Mai, meiner neuen Heimat.

Jetzt ist das Leben anders. Wan und ich leben in ihrem Stadthaus mit ihrer Tochter und ihrer Mutter. Ihr Mann ist gestorben, und sie ist diejenige, auf die sie sich verlassen. Wan hat unten in ihrem Stadthaus einen Schönheitssalon.

Was ist jetzt anders?

Nun, ich habe gelernt, wie man hier mit weniger Geld leben kann. Hier gibt es Unterkünfte ab 80 Dollar pro Monat, und ausgezeichnete Unterkünfte sind für 200 US-Dollar im Monat zu haben. Mit ausgezeichnet meine ich ähnlich wie ein Hotelzimmer, Fernseher mit Kabel- oder Satellitenanschluss, Pool, Restaurant vor Ort und in guter Lage mit zweimal wöchentlicher oder wöchentlicher Reinigung.

Ich esse jetzt thailändisches Essen mit Hähnchenflügeln, Pommes Frites und etwas hausgemachter Kartoffelseife mehrmals pro Woche. Ich habe gelesen, dass Thais alles köstlich schmecken lassen können. Das ist WAHR.

Sie verwenden beim Kochen frische Zutaten. Es gibt viele Bauernhöfe in der Nähe, und die Produkte von Obst bis Gemüse sind das ganze Jahr über im Überfluss vorhanden und sehr billig. Es gibt auch eine fantastische Auswahl an Meeresfrüchten, aus denen man wählen kann. Sie können die Meeresfrüchte auf dem Markt oder in einem großen Lebensmittelgeschäft kaufen, wo die Auswahl vielfältig und frisch ist. Wenn Sie möchten, können Sie sich einen lebenden Fisch aussuchen, mit Ihrem Einkauf fortfahren und beim Auschecken Ihren gekochten Fisch mitnehmen, den Sie zum Abendessen oder Mittagessen mit nach Hause nehmen können.

Vor kurzem habe ich in dem großen Lebensmittelgeschäft Ananas gekauft. Große, frische Ananas, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Zehn Baht pro Stück oder 0,25 Cent pro Stück aus den USA. Sie werden sie für Sie schneiden und kostenlos auf Styropor mit Zellophanumhüllung legen.

Zurück zum Kochen. Der Grund, warum thailändisches Essen so köstlich ist, liegt zum Teil an der Frische der Zutaten, vor allem aber an den Soßen. Einfacher gekochter Reis mit gebratenem Gemüse wird mit der richtigen Sauce zu einer köstlichen Mahlzeit. Etwas, auf das Sie achten sollten, wenn Sie hierher kommen. Zu vielen Mahlzeiten werden zwei kleine Schüsseln gereicht. Eine hat eine grüne Paste/Sauce und die andere eine rote Paste/Sauce.

Diese werden Fisch oder Fleisch hinzugefügt, indem man sie eintaucht oder indem man eine kleine Menge auf einen Esslöffel aus der Schüssel und dann auf Ihr Essen gibt. ACHTUNG!!!! Das Rot ist scharf gewürzt und sollte in abgemessenen Mengen hinzugefügt werden. Das Grün sollte überhaupt nicht hinzugefügt werden, es sei denn, Sie sind meiner Meinung nach Thailänder oder Mexikaner. Das Grüne ist das Schärfste von beiden und kann Sie zum Schwitzen bringen, schnell zu einem Glas Wasser greifen und mitten in der Nacht den Waschraum aufsuchen und nicht zum Zähneputzen.

Fantastisches Essen und Schnäppchenpreise.

Tolle Unterkünfte und Schnäppchenpreise.

Freundliche Menschen, die alles dafür tun, dass Sie sich wie zu Hause fühlen.

Es gibt so viele Dinge zu tun, dass ich sie nicht einmal alle aufzählen kann.

Kabelfernsehen mit 54 Kanälen für 8,25 US Dollar pro Monat. Die Installationskosten für das Kabelfernsehen betrugen etwa 7 US-Dollar und 2,50 US-Dollar extra für den zweiten Fernseher. Internet und Telefon für insgesamt etwa 20 US-Dollar pro Monat.

Die Menschen arbeiten hart. Viele haben ihr eigenes Geschäft und arbeiten 16 Stunden an 7 Tagen in der Woche.

Das Geschäft kann darin bestehen, einen Tisch und ein paar Stühle aufzustellen und Nudeln, gekochtes Fleisch, Früchte oder einen kleinen Lebensmittelladen mit hausgemachten Gerichten nebenbei zu verkaufen.

Ich sehe, dass die Eltern ihre Kinder zur Schule bringen, was hier teuer ist. Etwa 80.000 Baht oder 2.000 US-Dollar pro Jahr für Schulbildung, Kleidung und Lehrbücher für ein 7-jähriges Kind. Sie bringen den Kindern auch in diesem Alter Englisch bei. Die Eltern müssen hart arbeiten, um den Schulbesuch zu bezahlen, aber sie tun dies in der Hoffnung, dass ihre Kinder gute Jobs bekommen und ein besseres Leben haben, in dem sie sich auf mehr freuen können.

Katzen und Hunde sind hier zahlreich. So gut wie jeder in unserer Nachbarschaft hat entweder eine Katze oder einen Hund oder beides. Unser Nachbar hat 6 Katzen und 2 Kätzchen, und er hat keinen Vollzeitjob. Es ist schwierig für ihn, aber ich weiß, dass er die Katzen liebt. Er hat angeboten, uns ein paar zu geben, aber wir haben nicht den Platz dafür.

Um die Dinge also zusammenzufassen. Hier ist es nicht perfekt. Man kann etwas finden, worüber man sich beschweren kann, wenn man genau genug sucht, aber für mich ist es so nahe an der Perfektion, wie ich sie finden werde.

Ich kann Ihnen von ein oder zwei Dingen erzählen, die ich nicht mag, und ich kann Ihnen von den hundert Dingen erzählen, die ich mag. Ich bin ein wählerischer Mensch, und wenn es mir hier gefällt und ich wenig oder gar nichts zu beklagen habe, dann bin ich sicher, dass es auch anderen hier gefallen wird.

Ich bin so verliebt in Chiang Mai, dass ich eine Website erstellt habe, um anderen zu helfen, sich hier zur Ruhe zu setzen. Zuerst um hier Urlaub zu machen und dann, um sich hier zur Ruhe zu setzen.

Die Adresse unserer Website lautet:

Die Adresse lautet: http://www.retire-on-550-month.com

Wenn Sie wollen, können Sie sich hier mit weniger als diesem Betrag zur Ruhe setzen, aber um hier ein komfortables Leben zu führen, ist das alles, was man braucht.

Besuchen Sie unsere Website für thailändische Lebensmittel und Rezepte, um mehr über das Leben hier zu erfahren und um Bilder von Chiang Mai zu sehen.

Also von einem gesünderen, glücklicheren George, der hier mit weniger lebt und es genießt Khop Khun Khrap oder danke auf Thai, dass Sie den Artikel gelesen haben. Wenn Sie im Urlaub oder für einen längeren Aufenthalt hierher kommen, rufen Sie mich an, und wir können zu einem Buffet gehen und ihnen beim Sushi-Zubereiten zusehen.

Wo Sie die Zutaten einer Suppe auswählen können, die sie Suki nennen, wo Sie eine unbegrenzte Menge an frischem Salat mit einer Auswahl an Dressings und gehacktem Hühnchen als Beilage essen können, wo Sie aus einer Auswahl an gekochtem Fleisch, Nudeln oder Fisch wählen können, und wo Sie dann mit einer Vielzahl von Nachspeisen und der besten Tasse Kaffee, die ich seit Jahren getrunken habe, für 2,50 US-Dollar nach Steuern und Trinkgeld abschließen können. Meiner Meinung nach das beste Angebot an frisch zubereiteten Speisen und das preiswerteste All-You-Can-Eat-Buffet-Restaurant in Chiang Mai.